Bewegungsmangel, einseitige Belastung sowie schwache Muskeln führen bei den meisten Menschen früher oder später zu Rückenproblemen. Unsere Wirbelsäule ist im Alltag großen Belastungen ausgesetzt. Durch falsche Körperhaltung, krummes Sitzen, langes Stehen in gebeugter oder verdrehter Haltung, fehlerhaftes Bücken, Heben und Tragen schwerer Lasten strapazieren wir diese folgenschwer.

Bei der Wirbelsäulengymnastik soll wirbelsäulenfreundliches Bewegen im Alltag vermittelt, bereits vorhandene Haltungsschäden gemindert und das allgemeine körperliche Wohlbefinden verbessert werden.

Die Übungen sollen Spaß machen. Deshalb üben wir mit Musik und arbeiten auch mit Hilfsmitteln wie Gymnastikbällen, Therabändern, Bällen usw.

Wirbelsäulengymnastik ist für alle Altersstufen geeignet.

 

Wir bieten mehrmals im Jahr einen Kurs mit 10 Einheiten an.

 

Unsere Kurse sind von der „Zentralen Prüfstelle für Prävention“ geprüft und zertifiziert.

 

Wenn Sie bei einer teilnehmenden Krankenkasse versichert sind, können die Kurskosten im Rahmen der jeweils gültigen Satzungsregelung ihrer Krankenkasse anteilig erstattet werden. Die entsprechende Regelung können Sie bei ihrer Krankenkasse erfragen. Nach Abschluss des Präventionskurses erhalten Sie von uns eine Teilnahmebescheinigung. Diese können Sie dann bei ihrer Krankenkasse zur Erstattung der Kosten einreichen.

 

 

 

Unser nächstes Kursangebot:

 

Kursleiterin: Leila Beilstein (Sportwissenschaftlerin)

Dauer: 10 x 60 Minuten

Wo: Sporthalle Grundschule Beerfurth

Wann: ab Montag, 15.01.2018 um 19:30 Uhr

Preis: Mitglieder            100 Euro

           Nicht-Mitglieder 150 Euro

Anmeldung: Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder

Tel.: 06164/5158723