Volles Haus auch in diesem Jahr bei der beliebten Kinderfastnacht am Faschingsdienstag beim

TSV 05 Beerfurth.

Wie es sich gehört, startete der Nachmittag mit fetziger Musik und die erste Polonäse mit weit mehr als 100 Kindern zog durch das Sportlerheim in Beerfurth. Angeführt von Leo Löwenherz- dem Maskottchen des TV Grosswallstadt, den der TSV als besonderen Gast in Beerfurth begrüßte. Im Gepäck hatte er zur Freude aller Kinder und Eltern 100 Freikarten für zwei Heimspiele des TVG dabei. Viel Freude hatten alle auch bei den zahlreichen Spiel, Bastel- und Malaktionen. Gemeinsam mit André Seitz, der bereits seit mehr als 20 Jahren die Kinderfastnacht mit organisiert und durchs Programm führte, konnten die Kinder mit ihren Handabdrücken eine Tischplatte gestalten. „Die Tischplatte kann dann am diesjährigen Apfelweinfest bewundert werden“, so André Seitz. Ihrer Kreativität freien Lauf lassen konnten die Kinder dann bei der Gestaltung ihres eigenen „Mensch ärger Dich nicht“ –Spiels.

Auch die Mamas und Papas kamen nicht zu kurz. Für Sie hatte sich André Seitz das ein oder andere Spiel ausgedacht bei dem die Kinder ihre Eltern tatkräftig anfeuerten. Zwischen den verschiedenen Aktionen wurde eifrig getanzt, die zahlreichen Kostüme bewundert oder man ließ sich beim Kinderschminken mit einem tollen Motiv bemalen. Die eine oder andere Polonäse schlängelte sich noch durch die Tischreihen im vollbesetzten Sportlerheim ehe es um 17:30 Uhr zur großen Preisverleihung ging. Unter allen Kindern wurden 4 Dauerkarten für das Schwimmbad in Beerfurth, Reichelsheim und Fränkisch-Crumbach verlost. Dann durften sich alle Kinder noch ein tolles Geschenk aussuchen bevor alle mit einem dreifach donnernden „Beerfurth Helau“ von Leo Löwenherz verabschiedet wurden.