Alles richtig gemacht! Darüber waren sich alle einig nachdem die Wettervorhersage für den 19.03. nicht wirklich Vorfreude auf unsere geplante Wanderung machte und wir uns dazu entschieden hatten unsere gemeinsame traditionelle Wanderung um eine Woche zu verschieben. Es konnte ja schließlich nur besser werden. Und es hätte nicht besser kommen können! Bei bestem Wanderwetter und strahlend blauem Himmel fanden sich dann am Sonntag 26.03. fünfzig Wanderinnen und Wanderer trotz einer Stunde weniger Schlaf, pünktlich an der Bushaltestelle in Beerfurth ein, um sich gemeinsam mit dem Bus auf den Weg nach Schannenbach im Lautertal zu machen. Von hier aus starteten wir unsere Wanderung in Richtung Heppenheim auf die Starkenburg. Wie jedes Jahr hatte Philipp Börner sich wieder eine tolle Wanderroute überlegt, auch wenn diese dieses Jahr etwas länger ausfallen sollte als geplantJ. Nachdem wir gut eine Stunde unterwegs waren, wartete wie gewohnt eine kleine Stärkung auf uns. An der Schutzhütte Jägerrast hatte Dieter bereits die ersten Grillwürste fertig und Alexandra und Marit versorgten uns mit Getränken. Vielen Dank für die tolle Verpflegung.

Mittagspause an der Schutzhütte Jägerrast-

 

Nachdem wir uns alle ordentlich gestärkt hatten ging es weiter in Richtung Starkenburg, oder doch nicht? Nach gut einer Stunde kamen wir voller Verwunderung wieder an der Schutzhütte Jägerrast vorbei- nur eben aus einer anderen Richtung. Leider hatte sich unser Versorgungsteam schon wieder auf den Weg gemacht und so ging es dann jetzt ohne einen zweiten „Tankstopp“ auf direktem Weg hinauf auf die Starkenburg. Bereits auf den letzten Metern dorthin hatten wir einen tollen Blick auf Heppenheim. Jetzt, nach rund 5 km mehr in den Beinen, war der Durst groß und wir sehnten uns nach einem kühlen Getränk. Da wir aber nicht die einzigen waren, die sich an diesem tollen Frühlingstag auf die Starkenburg auf gemacht hatten, mussten wir noch etwas Geduld mitbringen bis etwas Kühles unsere trockenen Kehlen herunterlaufen konnte.

Wir genossen noch eine Weile die Sonne und die tolle Aussicht, bevor wir hinunter nach Heppenheim liefen von wo aus wir wieder mit dem Bus nach Beerfurth fuhren. Dort angekommen fand unsere diesjährige Wanderung einen schönen Abschluss im Gasthaus „Zum Wiesengrund“. Alle waren sich einig: „Alles richtig gemacht“.

 

 

Gute Stimmung herrschte bei der diesjährigen gemeinsamen Wanderung

des TSV 05 Beerfurth und der Freiwilligen Feuerwehr Beerfurth